BARFEN ist kein Hexenwerk - mit unserem Angebot des Stockbarfs - nicht viel aufwendiger als Trockenfutter Fütterung. 

Insbesondere für Allergiker eine tolle Sache, denn ihr wisst zu jeder Zeit was euer Hund zu Fressen bekommt.

Was braucht ihr? 
Fleisch/Fisch
Gemüse, Obst, Kräuter
Hirse, Kartoffeln, Reis ...
ein gutes kaltgepresstes Öl
je nach Alter - Zusätze 

Wie funktioniert Stockbarf? 
Wenn ihr bereits BARFT, einfach das frische Fleisch durch unser Stockbarf ersetzen. 
Den Rest kennt ihr bereits. 

Neu?
Kein Problem, es ist ganz einfach und macht keinen Aufwand.

  • Die gewünschte Menge Fleisch/Fisch mit hand/lauwarmen Wasser für ca 10-15 Minuten ansetzen. 
  • Je nachdem ob ihr frisches, gekochtes oder getrocknetes Gemüse, Obst (bitte einweichen wie das Fleisch) verwendet - unter das Fleisch mischen. Kräuter, Nahrungszusätze, Öl beifügen. 

Und schon ist dein Menü für deinen Liebling fertig. Guten Appetit.

Abwechslungsreich, einfach, lange Haltbarkeit, Natur pur, keine Geruchsbelästigung.
Ihr könnt es überall leicht mitnehmen. Egal ob in den Urlaub, Wandern, auf Reisen .... - einfach toll, leicht, gesund und zweckmäßig.


 

Wir haben gute Erfahrung mit folgender Zusammenstellung gemacht:

  • 50 % Muskelfleisch
  • 20 % Pansen/Blättermagen
  • 15 % Innereien
  • 15 % Knochen (kann auch Knochenmehl sein)
  • 7.5 % Gemüse
  • 2.5 % Öl
  • Kräuter
  • Nahrungsergänzungsmittel je nach Bedarf

Wo bekomme ich die benötigten Sachen ?  Bei uns :-) , wir sind euch gerne bei der Zusammenstellung behilflich.